Die Menschen für das Unternehmen gewinnen

Der entscheidende Schlüssel für jeden Entwicklungsprozess - ist auch im Unternehmen - der Mensch.

In den Menschen liegt ein enormes Potenzial an Begeisterungsfähigkeit, Engagement, Innovation und Kompetenz, das nur darauf wartet, gefördert und gefordert zu werden.

Wenn der Erfolgsfaktor Mensch in Unternehmen zu wenig genutzt wird, bedarf es einer grundsätzlichen Veränderung von Führungsverhalten, das den Menschen und seine Entwicklung mehr in den Mittelpunkt rückt.

Jede Veränderung beginnt beim Einzelnen selbst.

"Man muss die Menschen kennen um sie führen zu können."

Und dafür muss man zuallererst sich selbst kennen.

Mein Anliegen ist es, Menschen mit Führungsverantwortung bei einem werteorientierten und sinnvollen Wirtschaften zu unterstützen. Das Ziel ist, eine Kultur im Unternehmen zu etablieren, die Begeisterung für das Tun schafft und von Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Das setzt Energie frei, schafft Zugehörigkeit und baut Brücken.

Ich bin davon überzeugt, dass Sinn, Werteorientierung und Glaubwürdigkeit für Unternehmen und Führungskräfte zukünftig ein ganz entscheidender Wettbewerbsvorteil sein werden. Untersuchungen bestätigen, dass nachhaltig wirtschaftende und wertorientierte Unternehmen auf Dauer auch wirtschaftlich erfolgreicher sind. Abgesehen davon, dass die Arbeit dort mehr Freude macht.

Für mich ist echter Unternehmenserfolg die logische Konsequenz eines Gleichgewichts zwischenmenschlicher Werte und wirtschaftlichen Werten.

  • Chinesisches Sprichwort
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.
    Chinesisches Sprichwort
  • Hanry Ford
    Wenn es ein Geheimnis des Erfolges gibt, so ist es dies: Den Standpunkt der anderen verstehen und die Welt mit ihren Augen sehen.
    Hanry Ford
  • Josef Rattner
    Man darf sarkastisch feststellen, dass der Mensch inzwischen die Distanz bis zum Mond überwunden hat, aber immer noch daran scheitert, zu seinen Mitmenschen zu gelangen.
    Josef Rattner
  • Albert Schweitzer
    Das Heil der Welt liegt nicht in neuen Maßnahmen, sondern in einer anderen Gesinnung.
    Albert Schweitzer